Roastbeef
14/01/2020
allgemein, fleischgerichte

Roastbeef

mit Tomami-Remoulade und Fenchel-Apfel-Salat
Ingredients for 4 persons

Für die Tomami-Remoulade
150 g Mayonnaise
1-2 Tl scharfer Senf
2 El TOMAMI Vegami
3 Essiggurken im Gurkensud aus dem Glas
½ Bund Schnittlauch

Für den Fenchel-Apfel-Salat
1 kleiner Fenchel mit Grün
Salz
2 El TOMAMI Vegami
2 El Apfelessig (wahlweise Weißwein- oder Kräuteressig)
Kapern in der Lake a. d. Glas
1-2 Tl Honig
5 El Olivenöl
2 Zweige Dill
schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
1 kleiner rotbackiger Apfel (z. B. Elstar)

Dazu: ca. 5-7 Scheiben Roastbeef pro Person

Instructions

Für die TOMAMI-Remoulade die Mayonnaise mit Senf, TOMAMI und etwas Gurkensud cremig rühren. Gurken fein würfeln, Schnittlauch in Röllchen schneiden und unterrühren.

Für den Fenchel-Apfel-Salat den Fenchel so fein wie möglich schneiden oder hobeln, leicht salzen und beiseite stellen. Aus TOMAMI, Apfelessig, 1-2 Tl Kapern, 1 El Kapernflüssigkeit, Honig und Olivenöl eine Vinaigrette anrühren. Den Dill fein schneiden und unterrühren, die Vinaigrette pfeffern.

Den Apfel vom Kerngehäuse und in feinste Scheiben schneiden, mit dem Fenchel und der Vinaigrette vermengen. Mit der Remoulade zu Roastbeef servieren.

Tipp:
Remoulade und Salat passen sehr gut auch zu gebeiztem oder geräuchertem Lach, zu gebratenem Fisch, als Beilage zu kaltem Braten oder Hähnchen.

Wer die Remoulade etwas schlanker haben will, ersetzt 50 g Mayonnaise durch Joghurt.

Zutaten für 4-6 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Ein Rezept von Stevan Paul. Stevan Paul ist ein deutscher Foodstylist, Journalist und Autor mehrerer Bücher, das neueste „kochen.: echt gut kochen – einfach kombinieren – unbegrenzte Möglichkeiten“.