Provence-Weißweinsauce zu Involtini
21/12/2017
allgemein, fleischgerichte

Provence-Weißweinsauce zu Involtini

Hochgenuß mit Stevan Paul
Zutaten für 4 Personen

60 g Parmesan
80 g Kräuter-Frischkäse (z. B. Bressot)
25 g Semmelbrösel
1 Ei (M)
600 g dünne Hähnchenschnitzel aus der Brust
Zahnstocher
3 EL Olivenöl
2 Schalotten
20 g Butter
50 ml Weißwein
100 ml Tomami Provence
1 EL geröstete Salzmandeln
eine Handvoll Rauke (Rucola)

Anleitung

30 g Parmesan fein reiben und mit Kräuterfrischkäse, Bröseln und dem Ei verkneten. Hähnchenschnitzel zwischen zwei Lagen Backpapier flach klopfen. Die Schnitzel mit der Kräuter-Käse-Creme bestreichen und zusammen rollen. Mit Zahnstochern fixieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Involtini-Röllchen darin ca. 5 Minuten braun anbraten. Die Schalotten pellen und mit der Butter zu den Röllchen geben, hellbraun andünsten. Mit Weißwein ablöschen und 2 Minuten offen kochen.

Tomami Provence und 100 ml Wasser zugeben und offen 5-6 Minuten einkochen lassen. Den übrigen Parmesan fein hobeln, die Salzmandeln grob schneiden. Beides mit Rauke über das Gericht geben und servieren.

Tipp

Das Rezept lässt sich auch mit Vegami und Tomami Toscana herstellen. Dazu passen Reis oder Baguette.