Tomami-Kürbis-Quiche
25/10/2018
allgemein, vegetarisch

Tomami-Kürbis-Quiche

Ein Herbstklassiker
Zutaten für 4 Personen

für den Teig:
200 g Weizenmehl
50 g Roggenmehl
1/2 TL Salz
125 g Butter in Flocken
1 Ei

für die Quiche:
2 rote Zwiebeln
1 EL Butter
1/2 kleiner Hokkaido (ca. 200 g)
100 g Bergkäse
2 Eier (L)
100 ml Sahne
50 ml Milch
Pfeffer
Salz
Muskat
1,5 EL Tomami #2
1 EL Kürbiskerne

Anleitung

Mehle mischen und mit Salz, Ei und Butter zu einem homogenen Teig verkneten. Für etwa eine Stunde kaltstellen. Kürbis halbieren und in 0,5 cm dicke Spalten, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den geriebenen Bergkäse mit Eiern, Milch, Sahne und Tomami vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig dünn ausrollen und in die gefettete Quicheform geben. Die Ei-Sahne-Käse-Masse einfüllen. Nun mit den roten Zwiebeln und den Kürbisspalten belegen. Dünn mit Öl bepinseln. Kürbiskerne darübergeben. Dann für etwa 30 Minuten im Ofen backen.