Pilzsuppe mit Haselnüssen
31/10/2014
allgemein, suppe, vegan, vegetarisch

Pilzsuppe mit Haselnüssen

Zutaten für 4 Personen

• 150 g Champignons
• 100 g Pfifferlinge
• 125 g Kartoffeln
• 2 Schalotten
• 3 EL Olivenöl
• ½ Bund frisch gehackte glatte Petersilie
• 1 EL frisch gehackter Thymian und Majoran
• Salz
• Pfeffer
• 500 ml Wasser
• 2-3 EL Tomami Umami
• 2 EL Haselnüsse
• 2 Champignons
• 2 Pfifferlinge
• 50 ml Sahne (Veganer nehmen Sojasahne)

Anleitung

Pilze putzen, Champignons in Scheiben schneiden, Pfifferlinge halbieren oder vierteln. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Schalotten fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Kräuter anschwitzen. Kartoffeln und Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser auffüllen. 15-20 Minuten köcheln lassen, dann pürieren und mit Tomami Umami abschmecken. Haselnüsse im Backofen bei 150 Grad 15 Minuten rösten, kurz abkühlen lassen. Haut abreiben, dann fein hobeln. Restliche Pilze in Olivenöl anbraten. Suppe portionsweise anrichten, mit Pilzen, Haselnüssen und Petersilie bestreut servieren.

Gut passt hier auch frisch geriebener Parmesan.