Osso Bucco
25/03/2019
allgemein, fleischgerichte

Osso Bucco

Leckeres italienisches Schmorgericht.
Zutaten für 4 Personen

Für das Osso Bucco

4 Rinderbeinscheiben à ca. 400 g
1 Möhre
1 Stange Staudensellerie
1 Zwiebel
Olivenöl
20 g Butter
200 ml Weißwein
50 ml Tomami #1 oder #2
1 Knoblauchzehe
6 Zweige Petersilie
1 Tl frisch abgerieben Bio-Zitronenschale
Salz

Für die Polenta

1 EL TOMAMI #1 oder #2
200 ml Milch
Salz
60 g Polenta (Maisgrieß)
50 g Parmesan
20 g Butter

Anleitung

1. Die Rinderbeinscheiben salzen. Möhre schälen und mit dem Staudensellerie fein würfeln. Zwiebel pellen und fein würfeln. Beinscheiben in einem Bräter in 4 EL Öl goldbraun anbraten, dann aus dem Bräter nehmen.

2. Butter und Gemüsewürfel ins Bratfett geben, salzen und unter gelegentlichem Rühren hellbraun rösten. Mit Weißwein ablöschen und offen 3 Minuten kochen. Tomami zugeben und 400 ml Wasser. Aufkochen, Die Beinscheiben einlegen und zugedeckt 90 Minuten schmoren.

3. Für die Polenta 200 ml Wasser mit Tomami und Milch aufkochen, mit einer Prise Salz würzen und die Polenta einrühren. Unter Rühren 8 Minuten bei milder Hitze quellen lassen. Parmesan fein reiben und mit der Butter unterrühren. Polenta mit Salz abschmecken.

4. Für die Gremolada den Knoblauch pellen und fein würfeln, mit 1 Tl Olivenöl verrühren. Petersilie fein hacken und unterrühren. Zitronenschale abreiben und unterrühren. Ossobucco Sauce mit Salz würzen, Beinscheiben in Sauce mit der Polenta anrichten, mit Gremolada bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ 90 Minuten Garzeit)

Ein Rezept von Stevan Paul.