Linsensalat mit Hokkaido
11/11/2013
allgemein, salate_und_vorspeisen, vegan, vegetarisch

Linsensalat mit Hokkaido

Zutaten für 4 Personen

• ½ Hokkaido Kürbis
• 1 Tasse Belugalinsen
• 6 EL Olivenöl
• 1 TL Kreuzkümmel
• 1 TL geräuchertes Paprikapulver
• Salz
• 3 EL Weinessig
• 1 EL Tomami Umami
• ½ grüne Paprika
• ½ rote Zwiebel
• optional: Ziegenfrischkäse

Anleitung

Linsen mit 3 Tassen Wasser 30 min kochen. Kürbis waschen, Kerne entfernen und in Spalten schneiden. Mit einer Mischung aus Paprikpulver, ½ TL Salz und 3 EL Öl bestreichen. Auf einem Backblech bei 180° C rösten, bis der Kürbis weich ist.

Grüne Paprika und rote Zwiebel würfeln, mit einem Dressing aus Essig, Öl, Tomami Umami, Salz und gemörsertem Kreuzkümmel vermischen. Über die abgekühlten Linsen geben. Zusammen mit den warmen Kürbisschnitzen servieren.

Gut macht sich hierzu auch Ziegenfrischkäse: mit einem Teelöffel kleine Nocken abstechen und auf dem Salat verteilen.

Herbstliche Vorspeise.