Kalte Gurkensuppe mit Nordseekrabben
29/07/2013
allgemein, fischgerichte, suppe

Kalte Gurkensuppe mit Nordseekrabben

Zutaten für 4 Personen

• 1 Salatgurke
• 250 g Rahmjoghurt
• 150 ml Buttermilch
• 3 TL Salz
• 3 EL Zitronensaft
• 1 TL Honig
• 1 EL Tomami Umami
• 1 Landgurke
• 200 g Nordseekrabben, gekocht und geschält
• ½ Bund Dill
• 4-5 EL Olivenöl

Anleitung

Die Gurke schälen, längs halbieren, Kerne mit einem Löffel herausschaben und in Stücke schneiden. Joghurt und Buttermilch dazugeben und pürieren. Mit Salz, Zitronensaft, Honig und Tomami Umami abschmecken. Kalt stellen.

Landgurke schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden, mit den Nordseekrabben und klein gehacktem Dill vermischen.

In Suppentassen mit der Gurken-Krabbenmischung anrichten, Olivenöl darüberträufeln.