08/08/2016
allgemein, fleischgerichte, saucen

Hermosa Beach Burger

Zutaten für 4 Personen

• 600 g Rinderhackfleisch
• Salz, Pfeffer
• Tomami Umami
• 1 Maiskolben, frisch
• etwas Öl
• 50 g Butter
• 1 El Honig oder Palmzucker
• 2 Prisen Meersalz
• 4 Buns

für die Avocadocreme

• 1 Avocado (Fuerte)
• 2 Prisen Kreuzkümmel
• 2 Prisen Cajun (Ingo Holland)
• 1/4 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt
• 1/4 rote Thaichili, fein gehackt
• 1 weiße Zwiebel, fein gewürfelt
• 3 El Olivenöl
• 1/2 Zitrone, Saft
• 2 Prisen Meersalz
• 1 Prise Zucker
• 1/4 Bund frischer Koriander
• Tomami Tomate

für die Meerrettich-Mayonnaise

• 2 Eigelb (zimmerwarm)
• 1 Tl Zitronensaft
• 1 Spritzer Orangensaft
• 3 El Chili-Meerrettich
• 1-2 Spritzer Tomatenessig • 1/2 Tl Tomami Umami
• 1 Msp Dijon-Senf
• 2 Prisen Meersalz
• 1 Prise Rohzucker
• 250 ml Rapsöl (zimmerwarm)

Anleitung

Für die Avocadocreme Avocado halbieren, schälen und entkernen. Kreuzkümmel und Cajun in einer trockenen Pfanne leicht rösten und in einem Mörser mit dem Knoblauch und der Chili zu einer Paste verarbeiten. Zwiebelwürfel mit 1 Tl Olivenöl in der Pfanne goldgelb anbraten, dann die Gewürzpaste für einige Sekunden mitrösten. Zusammen mit dem restlichen Öl, den weiteren Zutaten und der Avocado im Mixer zu einer feinen Creme verarbeiten. Säuerlich-pikant abschmecken und bis zur Verwendung kühl lagern.
Für die Meerrettich-Mayonnaise alle Zutaten bis auf das Öl in einem Mixer zu einer feinen cremigen Masse pürieren. Anschließend vorsichtig das Öl bei laufendem Mixer nach und nach dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nochmals würzig abschmecken und bis zur Verwendung abgedeckt und gekühlt lagern.
Die Buns aufschneiden und in der Pfanne mit etwas gesalzener Butter auf den Innenflächen goldgelb anbraten. Bun in der Pfanne wenden und dann bis zur Verwendung beiseite stellen.
Hackfleisch mit Tomami Umami würzen, von Hand zu Patties formen, in der Mitte eine Mulde drücken, auf dem Grill bis zum gewünschten Garpunkt braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Maiskolben schälen und von den feinen Härchen befreien. In einem Topf mit Blanchierwasser weich garen. Anschließend im Eiswasser den Garprozess unterbrechen und den Kolben in einer heißen Pfanne mit etwas Öl oder auf dem Grill rundherum goldgelb anbraten. Währenddessen die Butter in einer Pfanne schmelzen und Honig oder Palmzucker und Meersalz darin auflösen. Den Maiskolben quer halbieren und mit einem Messer am Strunk entlang die Maiskörner in einem Stück vom Strunk abtrennen, so dass 4 Scheiben Mais entstehen. Diese kurz in der Butter-Honig-Salz-Mischung schwenken und sofort anrichten.
Den Bun-Boden mit Tomami Tomate, dann mit Avocadocreme bestreichen. Die fertig gegarten Patties auf den Bun-Böden verteilen. Mit Meerrettich-Mayonnaise bestreichen. Mais auflegen, mit Tomami-Cajun-Salsa und Koriander abschließen. Deckel drauf und sofort servieren.