Kartoffelstampf
08/07/2019
allgemein, vegetarisch

Kartoffelstampf

mit Tomami Vegami, Ducca-Möhrchen und gebratenem Frühlingslauch
Ingredients for 4 persons

Kartoffelstampf:
▪ 800 g Kartoffeln festkochend
▪ 80 g Olivenöl
▪ 40 g Tomami Vegami (hier kaufen)

▪ 10 Stück Frühlingslauch
▪ 20 g Schnittlauch

Karotten:
▪ 200 g Karotten gelb
▪ 200 g Karotten lila
▪ 200 g Karotten orange
▪ 200 g Minimöhren
▪ 2 Tl Ducca (Altes Gewürzamt)

▪ Salz, Pfeffer weiß

Instructions

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser mit Schale garen. Die Kartoffeln ausdampfen lassen und pellen.
80 ml Olivenöl in einem Topf leicht erwärmen, die Kartoffeln dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer grob zerkleinern. Das Ganze erhitzen und mit Tomami Vegami, Salz und weißem Pfeffer abschmecken.
Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden und unter den Stampf heben.

Die geschälten Karotten in grobe unregelmäßige Stücke schneiden, in etwas Olivenöl anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und im Ofen bei 160°C garen. Die Minimöhren in einer anderen Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit Ducca und etwas Salz würzen. Ebenfalls im Ofen bissfest garen.

Den Frühlingslauch knapp hinter der Wurzel abschneiden und nach ca. 8 cm Länge das Grüne ebenfalls abschneiden. Das Grüne vom Frühlingslauch in feine Ringe schneiden und kurz vor dem Servieren unter den heißen Stampf heben. Die Lauchstangen der Länge nach halbieren und auf der Schnittfläche und Rückseite goldbraun anbraten. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen.

Den Kartoffelstampf flach anrichten und mit den Karotten, Minimöhren und dem Frühlingslauch belegen. Zum Schluss eine Spur Tomami Vegami über das Gericht geben.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Ein Rezept von Jean-Philipp Schneider, Küchenchef und Leiter Produktentwicklung des Alten Gewürzamtes in Klingenberg.